Sneakers - July 8, 2021

Die besten Off-White Collabs: Sneakers

Lena Dietrich

Marketing Manager Germany

Jordan, Off-White und Nike haben sich zusammengeschlossen und ihre eindrucksvollsten Innovationen des Jahrzehnts geschaffen. Vorhang auf für die 10 angesagtesten Off-White Collabs...

Jordan, Off-White und Nike haben sich zusammengeschlossen und ihre eindrucksvollsten Innovationen des Jahrzehnts geschaffen. Vorhang auf für die 10 angesagtesten Off-White Collabs...

Alessandro Ranieri

Als Virgil Abloh im Jahr 2017 sein OK für die erste Zusammenarbeit mit Nike und Jordan gab, veränderte das die Modewelt für immer. Die neu aufgelegten Sneakers waren stets klassische Modelle, die ganz im Zeitgeist aktualisiert wurden. Abloh, ein Kunstliebhaber und großer Freund der Architektur, drängte sehr darauf, dass diese Kollaboration des Jahrzehnts zustande kommt. Die Verbindung von Jordan und Off-White war der Höhepunkt des Streetware-Styles. 

Eine Collab mit Nike x Off-White kam 2017 zustande, als Abloh die Idee hatte, den Kult-Modellen des amerikanischen Labels ein komplettes Update zu verpassen: Darunter Modelle wie Air Force 1, Zoom Vaporfly SP, React Hyperdunk, Air VaporMax und mehr.  Abloh behielt die Grundstruktur der Schuhe bei, ergänzte sie aber durch kleine Einsätze aus Stoff. Außerdem richtete er bei dem Design das Hauptaugenmerk darauf, die Nähte und die Zunge jedes dieser Schuhe zu verändern. Ein entscheidender Teil des kreativen Entwurfs bestand in dem Hinzufügen der Off-White-Zuglasche. Alle Schuhe dieser Kooperation haben ein rotes Schild mit dem Datum, dem Namen der Kooperation und der fett gedruckten Aufschrift „zip-tie“ in weißer Farbe.

Die Kollektion bestand aus zwei Serien mit je fünf Modellen, die eine mit dem Namen „Revealing“ und die andere mit dem Namen „Ghosting“. Bei beiden drehte sich alles darum, die Elemente hervorzuheben, die das Wesentliche jedes einzelnen Schuhs ausmachen. Abloh hat ganz auf seine kreative Kraft gesetzt, was darin sichtbar wird, dass er die Schuhe mit einem X-ACTO-Präzisionsmesser aufgeschnitten hat, um sie dann in modischer Optik neu zusammenzusetzen. 

Im Folgenden stellen wir  euch eine Auswahl der 10 besten Modelle aus über 40 Sneakern vor, die in den letzten Jahren aus der Kollaboration von Jordan, Nike und Off-White hervorgegangen sind.

jordan 1 chicago off white

Jordan 1 Retro High Off-White Chicago

Man kann einfach nicht anders, als mit dem Schuh anzufangen, der die Marke Jordan definiert hat und der durch den Beitrag von Abloh zum begehrtesten Holy Grail der Welt geworden ist. Die Partnerschaft mit Off-White hat sein einzigartiges Design nicht komplett umgekrempelt, aber sie hat ihn zu einem echten Kunstwerk der Popkultur gemacht. Der Jordan 1 x Off-White ist zum Kultsymbol des letzten Jahrzehnts geworden. 

jordan 1 off-white unc

Jordan 1 Retro High Off-White University Blue

Wir bleiben bei Jordan 1 und präsentieren ihn in Weiß und Blau, einer Version, die an das College von Michael Jordan erinnert, also an North Carolina. Wir müssen hier nicht nochmal auf die legendären Details des einprägsamsten Schuhs aller Zeiten hinweisen. 

jordan 4 off-white sail

Jordan 4 Retro Off-White Sail (W)

Der Mensch Michael Jordan war der wichtigste Einflussgeber im Leben von Virgil Abloh und das zeigt sich in der mehrfachen Zusammenarbeit von Jordan und Off-White. Ein weiteres Kult-Modell, das der Designer aus Chicago neu interpretiert hat, entstand als Muster für Ablohs Ausstellung „Figures of Speech“ im Museum of Contemporary Art in Chicago im Herbst 2019 und wurde im Sommer 2020 als reiner Damenschuh released.

Nike Air Max 97 Off-White Menta

Bevor es diesen Colorway gab, dachten die Fans bei Nike Air Max 97 automatisch an die Modelle „Metallic“ oder „Gold“. Und dann kam Off-White von Abloh und neue Maßstäbe der Ästhetik waren geboren. Zum ersten Mal wurden sie auf der Off-White- Modenschau im Sommer 2019 präsentiert und erregten sofort überall Aufsehen.

Nike Dunk Low Off-White Pine Green

Abloh hat das Revival der Dunk schnell bemerkt und hat sich gleich ans Werk gemacht, um ein weiteres klassisches Modell ins Heute zu übersetzen. Als begeisterter Anhänger der Underground-Szene, wie z. B. der Skaterszene, musste für den Designer bei Off-White unbedingt eine andere, klobigere Silhouette her.

Nike Blazer Mid Off-White Wolf Grey Serena “Queen”

Nike und Off-White haben schon immer auf ganz unterschiedliche, eigene Promi-Sportler gesetzt. Serena Williams ist der unbestrittene Star dieses Blazer mit dem Flair von Tennis und der Stadt New York. 

Jordan 5 Retro Off-White Sail

Eine weiterer ikonischer Colorway aus der Jordan-Schmiede, der Fire Red, wurde in der modischen Optik von Off-White neu interpretiert. Hier zeigt sich ein zweiter Colorway nach dem Black, released mit der All-Star Game NBA 2020. Was soll man dazu noch sagen? Ein weiterer Pluspunkt für Virgil Abloh und seine Retro-Kunst. 

Nike Air Force 1 Low Off-White MCA University Blue

Der Schuh wurde anlässlich der Retrospektive von Ablohs Zeit in Museum of Contemporary Art in Chicago präsentiert. Der Lederschuh mit dem Colorway “MCA” ist ebenso aufgebaut wie die heiß begehrten Versionen „ComplexCon” und „MoMA” von Off-White x Air Force 1.

Es ist vermutlich der am meisten limitierte Schuh der zahllosen Editionen von Nike x Off-White. Das erste Paar hat Abloh im Mai 2019 persönlich Serena Williams geschenkt, als Zeichen des Respekts und der Bewunderung.

Nike Air Max 90 Off-White Desert Ore

Ein Update des legendären Air Max 90 erwies sich als harter Brocken. Wieder einmal hat Abloh es mit seiner Kreativität und seiner unbändigen Phantasie überzeugt. Ein zeitloses Evergreen-Modell, das zu jedem Anlass passt.

Nike Air Presto Off-White

Viele halten den Air Presto für das beste Exemplar der Kollektion „The Ten“. Dank Abloh ist er wieder mächtig im Wert gestiegen. Das elastische Obermaterial ohne Nähte gibt dem Fuß eine völlig natürliche Bewegungsfreiheit. So sehr, dass der Schuh den Spitznamen „T-Shirt für die Füße“ bekommen hat. Ein echtes Must-have.